Hier finden Sie uns

Rohrservice Wulf GbR
Klein Sarau 24
23627 Groß Sarau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04509

  8 70 90 11 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

anerkannter Fachbetrieb gem. § 13b Hamburger Abwassergesetz

Reg.-Nr.: U.05.2.50659

Inhaber Lydia und Volker Wulf

Amtsgericht Ratzeburg Steuernummer : 2728045706

Preisliste für die Rohrreinigung

Wir bieten keinen Notdienst an, bitte beachten Sie die Bürozeiten

Maschineneinsatz o. M.

44,00€ Stunde netto

52,36€ Stunde brutto

Servicefahrzeug o. M.

60,50€ Stunde netto

72,00€ Stunde brutto

zum Hochdruckspülen

Axialkamera o. M.

73,70€ Stunde netto

89,70€ Stunde brutto

Anschlussleitung bis 5 m 

83,60€ Stück netto

99,48€ Stück brutto

Handwaschbecken, WC, Bodenabläufe

1. Monteur

52,80€ Stunde netto

62,83€ Stunde brutto

2. Monteur

52,80€ Stunde netto

62,83€ Stunde brutto

Einsatz Schwenkkopfkamera  o. M.

96,80€ Stunde netto

115,19€ Stunde brutto

Bericht, Dokumentation

25,00€ Stück netto

29,75€ Stück brutto
pro Haltung

Leitungsverlauf / Schacht orten

o. M.

73,70€ Stunde netto

87,70€ Stunde brutto

An u. Abfahrt

37,70€ Stück netto

44,86€ Stück brutto

o. M. = ohne Monteur

MwSt. 19%

 Ihr       Fachmann     Volker Wulf

 

2016 Zertifizierter Fachberater für Kanalsanierung VSB Technische Hochschule Hannover

 

 

2016 Zertifizierung Arbeitssicherheit bei Kanalsanierung und Baustellensicherheit

Technische Hochschule Hannover

 

 

2010 Zertifizierung Kanalinspekteur nach EN 13508-2, DWA149 und ISYBAU

 

 

2010 Sachkunde Dichtheitsprüfung von öffentlichen Kanälen, privaten Abwasserleitungen und Schachtbauwerken

 

 

1997 Zertifizierung Kanalinspekteur nach ATV 143

 

 

Wie wird die Dichtheitsprüfung für Ihr Hausanschluss durchgeführt?

Im § 60 des Wasserhaushaltsgesetzes wird geregelt, dass Abwasseranlagen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik errichtet, betrieben und unterhalten werden müssen. Das wichtigste technische Regelwerk ist die in Schleswig-Holstein per Bekanntmachung rechtskräftig eingeführte DIN 1986 -Teil 30 "Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke" im Bereich Instandhaltung. Hier wird vorgegeben, wie und bis wann Abwasserleitungen auf Dichtheit zu prüfen sind. Jeder Hauseigentümer mit Abwasserrohren unterhält somit eine Abwasseranlage und ist dafür verantwortlich.

In der Regel erfolgt die Dichtheitsprüfung Ihrer Abwasserrohre durch eine der folgenden zwei Methoden.

Zum Weiterlesen drücken Sie den Button

 

Öffnungszeiten/Bürozeiten

          Montag        

 08:00 - 14:00

 

      Dienstag      

08:00 - 14:00

 

 Mittwoch 

08:00 - 14:00

          Donnerstag  

08:00 - 14:00

 

 Freitags ist

das Büro nicht besetzt       

 

 

Samstag Geschlossen

Sonntag Geschlossen


 


Anrufen

E-Mail